Entzündung

  • Entzündung ist die Verteidigung unseres Körpers gegen Krankheitserreger und Fremdkörper. Dabei laufen komplexe Prozesse ab, die geschädigte Zellen eliminieren.

    Entzündungen sind Teil unseres Immunsystems. Bei einer Entzündung bewirken Botenstoffe des Immunsystems eine Erweiterung der Blutgefäße. Dadurch wird das Entzündungsgebiet stärker durchblutet. Dadurch strömen vermehrt weiße Blutkörperchen in das betroffene Gebiet. Sie vernichten daraufhin die Fremdkörper und transportieren zerstörte Zellen ab. Gefährlich werden Entzündungen erst, wenn es zu viele Auslöser und zu wenig Abwehrkräfte gibt.

Teilen