Weiße Blutkörperchen

  • Weiße Blutkörperchen haben im Gegensatz zu roten Blutkörperchen kein Hämoglobin und sind deshalb nicht rot, sondern weiß bzw. farbarm.

    Wichtigste Aufgabe der weißen Blutkörperchen, auch Leukozyten genannt, ist die Abwehr von Krankheitserregern.

    Man findet sie im Blut, im Gewebe, in den Schleimhäuten und auch in den Lymphknoten. Die Leukozyten entstehen so wie die Erythrozyten auch im Knochenmark, wobei die Leukozyten noch einen Umweg über die sogenannte pluripotente Stammzelle nehmen.

Teilen