geschädigte Darmflora / Darmflora Aufbau - Kleinkind

  • Hallo,


    ich habe eine 3 Jahre alte Tochter.

    Unsere Tochter hat bis Heute ab und zu mal rote juckende Ausschläge an den Beinen / am Bauch und Rückenbereich (diese kommen und gehen).

    Zudem hat unsere Tochter sich selbst abgestillt (Alter: 10 Monate) und bis zum Alter von 2 1/2 Jahren sehr viel stilles Wasser aus der Babyflasche getrunken;


    Ich will nicht übertreiben - aber bestimmt 2 bis 2 1/2 Liter täglich.

    Emilia hatte zudem von Baby auf einen "Blähbauch" bzw. stark aufgeblähten Bauch bis Heute.


    Der Arzt von der Mutter-Kind-Kur, sowie unser Kinderarzt meinte das alles In Ordnung sei dies bezüglich.


    Emilia wurde auch auf Diabetes untersucht, hier war alles in Ordnung.


    Wir waren jetzt vor 2 Wochen bei einer Ärztin für Naturheilkunde, die weiter weg von unserer Stadt sitzt bzgl. einer Impfunfähigkeitsbescheinigung;


    :!::!:Dort haben wir auch die oben aufgeführten Sachen erwähnt und die Ärztin meinte das unsere Tochter eine gestörte/beschädigte Darmflora hat von Geburt an - vermutlich von der Mutter vererbt (Emilia musste auch mal Antibiotika nehmen und hat kein Aufbaumittel genommen) :!::!:


    Leider wurde diese Diagnose nur nebenbei gemacht ohne, wirkliche Untersuchung wie Stuhlprobe / Nahrungsunverträgtlichkeit etc.


    Ich denke auf jeden Fall das die Arztin recht hat bzgl. beschädigter Darmflora und das wir eine Darmfloraaufbaukur machen sollten.


    :!::!:Meine 3 Fragen wären folgende;:thumbup:



    Wir haben dies zur Aufbau der Darmflora für ca. 5 Monate erhalten, sind diese Medikamente gut für unser Kind:?:


    - Mutaflor mite


    - Symbio Lact Comp.


    - ImmunLoges Saft


    - Oregano-Öl BIO Kapseln



    Des weiteren würde ich gerne Wissen wir unser Kind korrekt ernähren sollten:?:


    z.B. weg lassen von Kuhmilch / Kuhmilchprodukten; Joghurt / Süßgikeiten etc.


    z.B. weg lassen von Weizenprodukte


    z.B. Kalzium zuführen, da Milchprodukte weg gelassen werden


    z.B. Einführung ausschließlicher Ernährung von Bio Lebensmittel?



    Wie darf ein Kind generell gesund naschen, auch wenn die Darmflora wieder in Takt ist:?:

    (ich weiß das Obst eine Alternative ist, geht aber nicht immer - sollte man auf konventionelle Süßigkeiten wie z.B. Gummibärchen, Kinderschokolade verzichten? Auch wenn es wirklich sehr selten ist?



    Vielen Dank.:)


    Grüße

    Sebastian

    • Gäste Informationen


    Hallo Gast,
    gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.